Anna Lena Friedsam gemeldet

Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp
Share on xing
Share on email
Share on print

Mit Anna Lena Friedsam tritt bei den 6. AK ladies open, die vom 18. bis zum 24.02. stattfinden, die amtierende deutsche Tennismeisterin an.

Nach zwei Schulteroperationen und fast 18 Monaten Zwangspause wurde Anna-Lena Friedsam zum dritten mal deutsche Meisterin.
Im Dezember 2018 gewann sie das Finale gegen Antonia Lottner, die ebenfalls schon bei den AK ladies open zu Gast war und für dieses Jahr auch wieder gemeldet ist.

Zu ihren Erwartungen bei den AK ladies gefragt, sagt sie: „Mein Ziel ist es, möglichst viele Spiele vor heimischer Kulisse zu bestreiten und mir so ein immer besseres Gefühl auf professioneller Ebene zu erarbeiten. Ich möchte mein Spiel über die Dauer des Turniers immer weiter verbessern und neue Erkenntnisse sammeln. Für mich ist es eine große Motivation, diese Ziele vor Publikum aus der Region umzusetzen und freue mich auf deren Unterstützung.“

Anna-Lena Friedsam wurde in Neuwied geboren.
Die 25 jährige spielt seit ihrem 6. Lebensjahr Tennis. Aktuell spielt sie für den französischen Club TC Cormontreuil. Außerdem ist sie Spielerin des Porsche Tennis Teams Deutschland.

Ihr erstes Match bei den AK ladies open bestreitet sie am 19.02. gegen 19:00 Uhr in der Night Session.
Ihre Gegnerin steht am 18.02. nach Auslosung des Hauptfeldes fest.

Tickets gibt es im SRS SportPark, im Sportzentrum Altenkirchen oder im Internet unter: www.ak-ladies-open.de

photocredit: Hasenkopf